Direkt zum Seiteninhalt

Porter

Hunde > Rüden
  • yellow male

  • born May 2017

  • eyes *clear* 2018

  • Optigen clear

  • Myopathie / EIC clear

  • HNPK clear

  • hips  A2 / A2, elbows : 0/0

  • colour : yellow / no chocolate

  • DNA-profile:

  • semen check

  • breeder : Linda Harvey Major / GB

  • owner: Linda Harvey Major / Ariane Stotz

One and Only ADELE

You've been on my mind
I grow fonder everyday,
Lose myself in time
Just thinking of your face
God only knows
Why it's taken me so long
To let my doubts go
You're the only one that I want

I don't know why I'm scared, I've been here before
Every feeling, every word, I've imagined it all,
You never know if you never try
To forgive your past and simply be mine

I dare you to let me be your, your one and only
Promise I'm worthy to hold in your arms
So come on and give me the chance
To prove that I'm the one who canWalk that mile until the end starts


Porter wird bis 2020 Gastrüde in Deutschland sein und ich freue mich darauf, seine ersten Kinder zu sehen !

Porter hat eine hervorragende Gesundheit, strotzt vor Tatendrang und Temperament und wird mich die nächste Zeit beschäftigen.

Auf der anderen Seite ist er ein Kampfschmuser und vom Typ her, genau das, was ich an einem blutjungen Rüden sehen möchte : er hat eine fantastische Rückenlinie, einen super Hals, schöne Vorbrust, gute Winkelungen und hat einen Kopf, der mich an meine alten Zeiten erinnert !!!

Eigentlich wollte ich seinen Vater zum Decken einsetzen. Während einem Abendessen auf einer Show, meinte Linda dann, wieso der ganze Aufwand, wegen einmal decken, nimm dir seinen Sohn mit, der hat einen ähnlichen Typ und noch dazu , die Mutterlinie, die du immer wolltest....

Also überlegt und die Gatrüdengeschichte angeleiert. Trotz Privatgutachen, ganze 6 Wochen auf die neue Röntgenauswertung des  LCD Gutachters gewartet und gezittert. Alles gut, Porter entspricht dem Deutschen TÜV für Gasthunde und darf in Zukunft decken.

Porters Pedigree geht auf die sehr alten gelben Linien aus England zurück und ist doch auch Amerikanisch und  Canadisch.

Die Chablais Ahnentafel geht auf die besten gelben Chablais zurück, die wieder auf Sandylands Gadabout enden. Die Devonshire Linien in seinem Pedigree enden auf den alten Englischen Ballyduff Linien. Ausserdem enthalten sie die Dickendall Linien und auch wieder Sandylands  Gadabout .

Mit Porters Ahnentafel bin ich mehr als glücklich und wer seinen Kopf und Ausdruck sieht, weiß, warum ich nicht widerstehen konnte !!!

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Zeit !!!


Zurück zum Seiteninhalt