Direkt zum Seiteninhalt

Wurfplanung 2024

News

Sie interessieren sich für einen Hund vom Züchter ?
Warum kostet der Hund vom Züchter viel Geld und warum kann es sein, das auch der Hund vom Züchter krank werden kann ?

Nun einmal : „ viel Geld“ ist relativ. Gerade ein Züchter hat massive Ausgaben. Er informiert sich fortwährend über die Zucht und die Zuchttiere, importiert frische Blutlinien, besucht Zuchtschauen, Prüfungen , Fortbildungen und hegt und pflegt sein Rudel an die 14 Jahre. Züchterisch aktiv ist ein Rüde aber nur ca. 8 Jahre, eine Hündin nur ca. 5 Jahre. Beschäftigt, gefüttert, Tierärztlich versorgt und geliebt werden meine Hunde jedoch bis zu ihrem Abschied.....

Warum haben gesunde Eltern kranke Kinder ?
Ein Welpe aus VDH Zucht besitzt eine 4 Generationen Ahnentafel und alle verwendeten Elterntiere sind  bis ( mindestens ) in die 4. Generation frei von Erbkrankheiten. Trotz sorgfältiger Zuchtplanung, spielt die Natur manchmal einen Streich und kein Mensch weiß, warum gerade ein Welpe dieses Wurfes betroffen ist......
Auch sind Welpen ja nur 8 Wochen beim Züchter. Typische Erkrankungen, wie z.B. gerade die ED, werden forciert durch ein Zuviel an Bewegung, Toben mit älteren oder schwereren Tieren, zu frühes und zu hartes Training, schlechtes Futter, unzurreichende Futterzuführung und unkontrolliertes Aufwachsen, aber vor allem viel zu viel Bewegung im ersten Lebensjahr ! Und daran soll dann ein Züchter Schuld sein ?

Ein Welpe ist ein kleines, schutzloses Pflänzchen. Hegen und pflegen Sie ihn, geben Sie ihm Wasser, ausreichend  Futter und Nährstoffe, viel Halt, Zuwendung, Verständnis und vor allem : ganz viel Liebe.
So sorgsam, mit Vorsicht und Liebe behandelt, wird aus dem schutzlosen Pflänzchen, ein stolzer Baum.....
Ein Labrador aus meiner Zucht,  ist ein sanfter, liebenswürdiger, allseits bemühter ,begeisterungsfähiger, fröhlicher, verfressener, lustiger, treuer Wegbegleiter , der Sie vom ersten Kennenlernen , bis zum letzten Atemzug loyal begleiten wird – happiness is a labrador – und dieses Glück kostet ein wenig Geld.
copyright Ariane Stotz



Geplante Würfe 24


Ich habe meine schwarze Prinzessin LOLITA mit meinem LUCA belegt - Welpen werden Mitte März erwartet.

Im Sommer möchte ich meine Hündinnen AURORA und PIPER belegen. Aurora wird nur schwarze Welpen bekommen, bei Piper wird es ein gelb, schwarzer Wurf werden.
Evtl werde ich im Herbst noch eine Hündin belegen.

Bei LOLITA und LUCA erwarte ich liebenswerte und leichtführige Welpen, auch besonders für die Therapiehundearbeit geeignet.




Lolitatypischer Hanging Rock Welpe
Zurück zum Seiteninhalt